3 Wünsche an Europa

"Eine mittelstandsfreundlichere Gestaltung der EU-Gesetze/EU-Regulierungen. In meinen Augen werden zu oft Entscheidungen getroffen, die – nachvollziehbar – auf die Regulierung von Großkonzernen zielen und letztlich maßgeblich den Mittelstand mit immenser Bürokratie und damit verbunden Kosten treffen, etwa durch die Datenschutz-Grundverordnung oder Chemikalienvorordnungen wie REACH und CLP." – Christopher Holtz-Kathan

Quelle: IHK-Magazin Hessische Wirtschaft

ZUM PDF

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.