Interview des Monats

Internationaler Handel

Die aktuelle DIHK-Umfrage "Auslandsinvestitionen in der Industrie" vom Frühjahr 2010 zeigt, dass China als Investitionsstandort für deutsche Industrieunternehmen wieder stärker in den Vordergrund rückt. So möchten nach eigener Aussage 37 % der etwa 9000 befragten Unternehmen im Reich der Mitte investieren. Damit setzt sich das seit 2003 wachsende Engagement deutscher Unternehmen in China fort.

Quelle: VR International, 06.05.2010

ZUM PDF

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.